5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
01.07.2019 / Ausland / Seite 7

Beziehungen wiederbelebt

Afghanistans Präsident auf Staatsbesuch in Pakistan. Bemühungen im Friedensprozess mit Taliban

Thomas Berger

Im Golfemirat Katar hat am Samstag eine neue Runde der Friedensgespräche für Afghanistan zwischen den USA und den Taliban begonnen. Seit Sommer 2018 verhandeln die beiden Seiten in der Hauptstadt Doha über einen Abzug der US-Streitkräfte, die sich seit 17 Jahren im Land befinden. Im Gegenzug sollen die Taliban einer dauerhaften Waffenruhe zustimmen und in einen Dialog mit der Regierung in Kabul treten. Das lehnen sie bisher ab. Die Bemühungen waren in letzter Zeit intensiviert worden, da Afghanistan am 1. September einen neuen Präsidenten wählt. Geht es nach den USA, soll bis dahin eine Einigung erzielt worden sein.

Schon am Donnerstag und Freitag vergangener Woche hatte der Friedensprozess im Mittelpunkt der Gespräche zwischen dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani und dem pakistanischen Regierungschef Imran Khan gestanden. Bei seinem Staatsbesuch im südlichen Nachbarland traf Ghani vor allem mit seinem Amtskollegen, aber auch mit Oppositionspolitike...

Artikel-Länge: 3448 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €