3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 26. Juli 2021, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.06.2019 / Ansichten / Seite 8

Chronische Erkrankung

Zur Zinspolitik in EU und USA

Simon Zeise

Das ist das Schöne am Kapitalismus: Wenn sich Krisen abzeichnen, kommen selbst neoliberale Betonköpfe zur Einsicht. Als hätte er nie etwas anderes behauptet, stellte sich der Präsident der deutschen Bundesbank am Mittwoch vor die Presse und gestand, das Anleihenkaufprogramm der Europäischen Zentralbank sei rechtens. Im »Fall der Fälle« müsse die Notenbank eben entschlossen handeln. Seine üblichen Tiraden über die von ihm verhasste Staatsfinanzierung behielt er dieses Mal für sich. Denn Weidmann will EZB-Chef werden, und eine Alternative zur lockeren Geldpolitik in der Euro-Zone gibt es nicht, denn der »Fall der Fälle« ist längst eingetreten.

Wie ernst die Lage ist, geht aus einer Analyse der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich – der Zusammenschluss fast aller Notenbanken – hervor. Darin heißt es, dass die vollständige Erholung des »Patienten« – gemeint ist der Kapitalismus – nicht problemlos verlaufen werde. Die finanzielle S...

Artikel-Länge: 2930 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!