Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.06.2019 / Ausland / Seite 2

»Geflüchtete sind dort oben isoliert«

Hungerstreik in abgelegenem »Rückkehrzentrum« in Österreich. Solidaritätsaktion in Innsbruck. Ein Gespräch mit Katinka Werner

Johannes Greß

Derzeit befinden sich mehrere Bewohnerinnen und Bewohner des »Rückkehrzentrums« Bürglkopf im österreichischen Tirol aus Protest gegen die Bedingungen in der Einrichtung im Hungerstreik. Wie konnte sich die Situation so drastisch zuspitzen?

Der Hungerstreik hat bereits am 3. Juni begonnen. Hintergrund ist, dass die Menschen darin das letzte Mittel der Wahl sehen, um in dieser Einrichtung noch Macht über den eigenen Körper ausüben zu können. Für sie ist das ein politisches Ausdrucksmittel.

In dem Zentrum ist es für sie sehr schwer, Zugang zu Rechtsmitteln zu bekommen. Vom nächstgelegenen Dorf Fieberbrunn sind sie drei bis vier Gehstunden entfernt. Es gibt lediglich einen Shuttlebus, der einmal pro Tag fährt. Auch die medizinische Versorgung ist unzureichend. Die Geflüchteten befinden sich vor allem wegen dieser Isolation dort oben, in diesem abgeschiedenen Haus, im Hungerstreik. Viele haben die Hoffnung aufgegeben, nachdem sie bereits negative Asylbescheide...

Artikel-Länge: 4114 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €