Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
17.06.2019 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Re: Russlands Cowboys: ­Wilder Westen im Osten

Geschichte wird gemacht, Politik auch, mit Mythen. Der Viehtreiber gehört dazu, nicht nur in den USA. Im Frühjahr treiben russische Cowboys in Suprjagino an der Grenze zu Belarus über 500.000 Black-Angus-Rinder vor sich her – eine der größten Herden weltweit. Sie gehört den Brüdern Linnik, die Russland ins Steakzeitalter führten. In einer eigenen Akademie wird der Nachwuchs ausgebildet – von US-Cowboys, die ihre Erfahrung an russische Berufsanfänger weitergeben. Ach – wäre es überall so nett, zwischen den Menschen.

Arte, 19.40

Die letzte Vorstellung

Gehen wir ganz nach drüben. Sex und Kino, das sind die einzigen Abwechslungen, die das Leben den Halbwüchsigen Sonny und Duane in ihre...

Artikel-Länge: 2302 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €