Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.06.2019 / Ausland / Seite 6

»Mit Kanonen auf Spatzen«

Türkei: Haftbefehl gegen den ehemaligen »Tatort«-Kommissar Ercan Özcelik wegen »Terrorpropaganda«

Nick Brauns

Als Hauptkommissar Bülent Isi jagte der Schauspieler Ercan Özcelik in einigen Folgen der Fernsehkrimireihe Tatort Verbrecher am Bodensee. Doch jetzt ist der 1966 in der Türkei geborene Schauspieler, der seit seinem sechsten Lebensjahr in Deutschland lebt, selbst ins Fadenkreuz der Justiz geraten. Wie Özcelik am Dienstag in einer der jungen Welt vorliegenden Pressemitteilung öffentlich machte, besteht in der Türkei ein Haftbefehl gegen den deutschen Staatsbürger. Der Vorwurf: »Propaganda für eine Terrororganisation«.

Hintergrund ist offenbar der gescheiterte Militärputsch vom 15. Juli 2016 in der Türkei, für den die religiös-nationalistische Regierungspartei AKP die zuvor lange mit ihr verbündete und nunmehr als Terrororganisation verfolgte Sekte des pensionierten Imams Fethullah Gülen als Drahtzieherin verantwortlich macht. Über eine Chatgruppe beim Messengerdienst Whats-App, die aus Teilnehmern eines zuvor von Özcelik in Istanbul geleiteten Schauspielwor...

Artikel-Länge: 4209 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €