Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
13.06.2019 / Ansichten / Seite 8

Wiederaufnahme des Tages: René Pollesch

Jakob Hayner

Ab 2021 heißt die Berliner Volksbühne wieder »am Rosa-Luxemburg-Platz«. Ihr Leiter ist dann René Pollesch. Den Bezug zur revolutionären Arbeiterbewegung hatte der Kurzzeitintendant Chris Dercon aus dem Namen entfernen lassen. Nun kehrt er zurück, ebenso wie Pollesch. Der leitete einst die Nebenspielstätte Prater und arbeitete unter Intendant Frank Castorf als Regisseur an dem Haus. Und doch ist seine Berufung keine nostalgische Rückkehr. Auch wenn Pollesch viele Künstler an die Volksbühne zurückbringen wird, die dort schon gearbeitet haben: Die Schauspieler Sophie Rois, Fabian Hinrichs, Kathrin Angerer und Martin Wuttke, auch mit Alexander Sc...

Artikel-Länge: 2042 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €