Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
07.06.2019 / Ausland / Seite 1

Trump setzt Mexiko weiter unter Druck

USA verhandeln mit Nachbarland über Migration. Strafzölle nicht vom Tisch

Die Gespräche zwischen Mexiko und den USA über die angedrohten Sonderzölle sollten am Donnerstag (Ortszeit) in Washington fortgesetzt werden. Das meldete die Nachrichtenagentur dpa. Wie US-Präsident Donald Trump am Mittwoch abend über Twitter mitteilte, sei es zwar zu Fortschritten gekommen. Diese reichten aber »bei weitem« nicht aus. Sollte es zu keiner Einigung bei der Frage kommen, wie die mexikanische Regierung die Migration in die USA verringern will, könnten ab Montag Sonderzölle in Höhe von fünf Prozent auf Importe aus Mexiko in Kraft treten. Diese würden dann monatlich erhöht.

Zudem veröffentlichte das Weiße Haus am Mittwoch neue Zahlen zur...

Artikel-Länge: 2060 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €