Gegründet 1947 Donnerstag, 3. Dezember 2020, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
23.05.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Migranten mobilisieren«

In Spanien kandidiert die »Positive Linke«. Gespräch mit Javier Couso

Julieta Daza

Nachdem Sie fünf Jahre lang für die Vereinte Linke im Europaparlament gesessen haben, treten Sie nun für eine neue Liste, Izquierda en Positivo – Revolución Ciudadana, an. Warum?

Wir haben eine unabhängige Kandidatur angemeldet, nachdem ich in der vergangenen Legislaturperiode im Europaparlament an internationalen Themen gearbeitet und mich für die Verteidigung der Souveränität der Völker sowie für neue nachbarschaftliche Beziehungen in Europa abseits der neoliberalen Europäischen Union eingesetzt habe. Es ergab sich die Möglichkeit, eine für mein Land einzigartige Liste aufzustellen: Auf den ersten fünf Plätzen kandidieren vier Migranten. Unsere Nummer zwei ist eine junge, 24 Jahre alte Frau, die mit der Revolución Ciudadana, der Bürgerrevolution, in Ecuador verbunden ist. Haben wir Chancen? Wir sind optimistisch. Bisher sind die Migranten nie zu Wahlen mobilisiert worden, deshalb hoffen wir darauf, ein oder zwei Kandidaten durchbringen zu können.

Warum ...

Artikel-Länge: 4885 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie: »Wohnen im Haifischbecken«. Ab 5 Dezember am Kiosk!