1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.05.2019 / Sport / Seite 16

Nur einer auf dem Feld

Der türkischstämmige NBA-Spieler Enes Kanter ist Anhänger der Gülen-Bewegung. In seinem Heimatland macht ihn das zum Staatsfeind

Rouven Ahl

Enes Kanter und seine Portland Trail Blazers sind in der Nacht zu Dienstag im Finale der Western Conference der US-amerikanischen Basketballiga NBA ausgeschieden. Dennoch ist die diesjährige Saison ein Erfolg für das Team aus dem Bundesstaat Oregon – seit 2000 ist man nicht mehr so weit gekommen. Vor den Playoffs hätten das nur wenige Experten den Blazers zugetraut, zumal einer der besten Spieler, Center Jusuf Nurkic, verletzungsbedingt nicht für die sogenannte Postseason zur Verfügung stand. An diesem Punkt kommt Kanter ins Spiel. Der 26jährige bekleidet dieselbe Position wie Nurkic und wurde Mitte Februar als dessen Ersatz verpflichtet. Zuvor entließen ihn die New York Knicks aus seinem laufenden Vertrag. Ein gleichwertiger Ersatz für den Schlüsselspieler schien er nicht zu sein.

Doch der türkischstämmige Kanter spielte groß auf – in einem Spiel gegen Denver gelangen ihm trotz einer Verletzung 18 Punkte und 15 Rebounds. Plötzlich ist er Leistungsträger....

Artikel-Länge: 3773 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €