Gegründet 1947 Dienstag, 9. März 2021, Nr. 57
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
22.05.2019 / Ansichten / Seite 8

Kleiner Vorgeschmack

US-Drohungen gegen Ostseepipeline

Arnold Schölzel

Die USA kämpfen laut Donald Trump darum, wieder die »Nummer eins« in der Welt zu werden. Die US-Wirtschaft, so die bei seinen Wählern erfolgreiche Erzählung, sei systematisch von Konkurrenten, insbesondere aus China und der EU, ausgenutzt und ihrer Arbeitsplätze beraubt worden. Am Dienstag vergangener Woche verkündete er diese Geschichte erneut in einer Rede zur Eröffnung einer Anlage zur Produktion von Flüssiggas mit 7.000 Arbeitsplätzen im US-Bundesstaat Louisiana. Auch im Energiesektor müssten die USA wieder »Führer« der Welt werden, wiederholte er mehrfach und holte Ölarbeiter, die sich vor den Kameras über ihren neuen Job nach langer Arbeitslosigkeit freuen durften, zu sich aufs Podium.

Am selben Tag legten Senatoren beider Kongressparteien einen Gesetzentwurf vor, der Strafen gegen die an der Ostseegasleitung »Nord Stream 2« beteiligten Unternehmen vorsieht. Am gestrigen Dienstag erklärte US-Energieminist...

Artikel-Länge: 2864 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft