Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
17.05.2019 / Sport / Seite 16

»Der Ballon ist voll«

Nach einem dramatischen 3:2 gegen die Slowakei ist dem deutschen Eishockeyteam das Viertelfinale so gut wie sicher

Nach einem Ständchen für das Geburtstagskind Matthias Plachta um Mitternacht gönnten sich die deutschen Eishockeyspieler um Starstürmer Leon Draisaitl ein paar Bier auf ihren historischen WM-Start. Und manch einer dachte bei der kleinen Feier für den Mannheimer Stürmer im Teamhotel an das 15 Monate zuvor in Südkorea errungene olympische Silber. »Der Ballon ist voll aufgepumpt. Du merkst in der Kabine: Sie wollen mehr. Das erinnert mich an Pyeongchang«, sagte Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockeybundes (DEB), nach dem dramatischen 3:2 gegen den WM-Gastgeber Slowakei und dem praktisch sicheren Einzug ins Viertelfinale.

Dank des Siegtores von Draisaitl 27 Sekunden vor Schluss schreibt das Team Eishockey-Geschiche: Mit vier Si...

Artikel-Länge: 2317 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €