Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
17.05.2019 / Feuilleton / Seite 11

»Wie im Wilden Westen«

Chronik eines Überfalls (Teil 29), 17.5.1999: Was halten Muslime vom vermeintlichen NATO-Schutz?

Rüdiger Göbel

Es waren SPD und Grüne, die deutsche Soldaten vor 20 Jahren in den ersten Angriffskrieg seit 1945 schickten. jW erinnert in einem Tagebuch an Verantwortliche und Kriegsgegner in jener Zeitenwende. (jW)

In der immer wieder von der NATO bombardierten jugoslawischen Hauptstadt Belgrad leben 200.000 Muslime unterschiedlicher Herkunft: Albaner, Roma, Bosnier, Serben, Mazedonier, Araber und Türken. Daran erinnert Hamdija ef. Jusufspahic, Mufti der islamischen Gemeinde Serbiens und deren höchster muslimischer Würdenträger, am 17. Mai 1999 im Gespräch mit jW. »Die NATO agiert, als wäre sie im Wilden Westen. Sie behaupten, die muslimischen Albaner zu verteidigen. Das ist eine Lüge. Wir wissen sehr wohl, wie sehr die USA uns Muslime ›verteidigen‹. Wir wissen seit über 50 Jahren, wie sie die...

Artikel-Länge: 3384 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €