3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
05.03.2003 / Inland / Seite 6

Komplizen des Krieges

Irak-Konflikt: Medienexpertin kritisiert massive Aufrüstung von Rundfunk- und Fernsehsendern

Die frühere Rundfunkbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Johanna Haberer, hat auf einer ver.di-Veranstaltung in der Sendezentrale des ZDF vergangene Woche in Mainz die massive Aufrüstung der elektronischen Medien im Hinblick auf einen kommenden Irak-Krieg der USA kritisiert. Angesichts der US-Kriegsdrohung hätten auch die deutschen Rundfunk- und Fernsehsender in einem Umfang personelle und logistische Vorbereitungen getroffen und Sendetechnik aufgerüstet, der beispiellos sei. So planten die Verantwortlichen der Sender offenbar die »totale Berichterstattung«.

Zwar werde gerade von den öffentlich-rechtlichen Sendern betont, daß man nicht erneut der Desinformation des US-Militärs aufsitzen wolle wie beim ersten Golfkrieg, so die Hochschullehrerin aus Erlangen. Deshalb wolle man sich diesmal nicht auf einen Kampf um die Bilder einlassen, hätten Haberer zufolge Sprecher aller Systeme betont. »Und doch klingen die Aussagen der Vera...

Artikel-Länge: 3106 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €