Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
03.05.2019 / Sport / Seite 16

Keine PR-Maschine?

Man mag sich nicht immer, braucht sich aber: Klubmedien und Sportjournalismus

Oliver Rast

Sportjournalisten wollen ganz nah dran sein, an Spielern, Trainern, Managern. Vor, im und nach dem Spiel, und alles exklusiv. Dieser Zugang wird Berichterstattern zunehmend erschwert. Pressechefs der Klubs drängeln sich dazwischen, bilden eine Schnittstelle, sortieren vor, filtern aus.

Der Artikel ist auch eine Art Test zur Gesprächsbereitschaft: Von vier Bundesligisten haben sich zwei zurückgemeldet, einer erst auf Nachfrage. Die drei angefragten Zweitligisten antworteten alle, sogar ausführlich. Von zwei Frauenfußballbundesligisten meldete sich einer zurück. Zwei von drei angeschriebenen Interessenverbänden reagierten, der DFB hingegen nicht. Zwei Fanvereinigungen zeigten sich kommunikativ, auch kurzfristig.

Freie Sportjournalisten wie der Autor haben es schwerer als festangestellte. »Ihnen fehlt oft die Rückendeckung eines Medienhauses«, bemerkt Erich Laaser, langjähriger Kommentator und Präsident des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS). Stimmt...

Artikel-Länge: 5341 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €