Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.04.2019 / Ausland / Seite 7

Bye-bye, OAS

Venezuela feiert Austritt aus der Organisation Amerikanischer Staaten

André Scheer

An diesem Sonnabend endet offiziell die Mitgliedschaft Venezuelas in der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) – und das soll gefeiert werden. Die regierende Vereinte Sozialistische Partei (PSUV) hat ihre Anhänger zu einer Großdemonstration und einem Straßenfest in der Hauptstadt Caracas aufgerufen. Das Personal des südamerikanischen Landes bei der Organisation kehrt in der kommenden Woche in die Heimat zurück, wie Außenminister Jorge Arreaza am Donnerstag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz in New York ankündigte.

Venezuelas damalige Botschafterin Carmen Luisa Velásquez hatte am 27. April 2017 OAS-Generalsekretär Luis Almagro offiziell das Schreiben überreicht, in dem das Land mit der vorgesehenen Frist von zwei Jahren den Austritt aus der Organisation erklärt. In dem sechsseitigen Brief kritisierte Staatschef Nicolás Maduro, dass die OAS zu einem »infamen Instrument im Dienste der imperialen Hegemonialinteressen« geworden sei. »Das freie und unabhä...

Artikel-Länge: 3806 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.