Gegründet 1947 Dienstag, 1. Dezember 2020, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
06.04.2019 / Inland / Seite 0

In eigener Sache

Reaktionen auf den Beitrag »Historiker ausgeladen« von Susann Witt-Stahl (jW vom 30./31.3.2019)

Politisch zugespitzt

Zu dem Beitrag »Historiker ausgeladen« von Susann Witt-Stahl in der jungen Welt vom 30./31.3. erreichte uns die nachstehende Zuschrift. Sie wurde als Onlinekommentar auf der jW-Website veröffentlicht. Der Leserbriefschreiber ist der Redaktion bekannt. Der Bitte, an dieser Stelle seinen vollständigen Namen zu nennen, hat er nicht entsprochen.

Die Autorin hat auf die gegen sie erhobenen Vorwürfe reagiert. Ihre Antwort ist im folgenden ebenfalls dokumentiert. (jW)

Der Artikel ist in mehrfacher Hinsicht unseriös und in Teilen verleumderisch:

1. ATTAC Oldenburg hat sich in keiner Weise von Moshe Zuckermann distanziert. Richtig ist: Aufgrund der politisch zugespitzten Situation in Oldenburg zum Thema Israel hat ATTAC Oldenburg davon abgesehen, zu diesem auch unter den Oldenburger ATTAC-Mitgliedern umstrittenen Thema eine Veranstaltung zu diesem Zeitpunkt durchzuführen.

2. Die Veranstaltung war in Oldenburg noch gar nicht angekündigt, und di...

Artikel-Länge: 4965 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!