Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.02.2003 / Sport / Seite 14

Ein starker Typ

Klaus Huhn sieht die Dinge sportlich. Ein Glückwunsch

Christof Meueler

Manche Formen des Lobes sind eine Frechheit. Wird jemand als »Altlinker« bezeichnet, will das erst mal nichts heißen außer, daß der Bezeichnende ziemlich stulle an die Märchenkraft von Wörtern glaubt. Was heißt schon alt und links, wenn man bedenkt, daß in der sogenannten Linken unter anderem auch allerhand Schwachmatentum kreucht und fleucht? Das weiß auch Klaus Huhn, der immer bei den Linken war, ohne dabei jemals auch nur ansatzweise rechts zu werden. Und zwar seit er im Juni 1945 Volontär bei der Deutschen Volkszeitung wurde – als einer der ersten Berliner Journalisten, die mit Fahrrad durch die Trümmer fuhren. Aus dieser Zeitung wurde 1946 das Neue Deutschland und aus Huhn 1954 einer der Organisationsleiter der Friedensfahrt. Diesen legendären Event managte er genauso energisch und leger nebenbei, wie er auf internationalen Flughäfen bei Zwischenstopps fast ganze Romane in ...

Artikel-Länge: 2764 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €