Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. September 2019, Nr. 214
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
06.04.2019 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Nur Gottes Krieger

Ultraorthodoxe in Israel haben mit ihrem Kampf gegen die Wehrpflicht die Politik erschüttert. Wer sie sind, was sie wollen und warum sie diese Macht haben

Paul Huemer

»Was bedeutet Ihnen der Zionismus Menahem?« – »Nichts!« antwortet er bevor die Frage überhaupt fertig gestellt werden konnte. »Er ist nichts weiter als eine große Lüge!« Meinem Übersetzer, ein ehemaliger Soldat der israelischen Streitkräfte, kann man seinen Unmut sichtlich anmerken. Nicht oft wird man in diesem Land mit einer solchen Aussage konfrontiert. Vor allem nicht, wenn sie von einem jüdischen Israeli kommt. Doch Menahem Furgs gehört zu einer besonderen Gemeinschaft von Jüdinnen und Juden. Einer Gruppierung, die nach einer langen Zeit voller Vorbeben die Regierung endgültig zum Einsturz brachte.

Rund 60 Kilometer östlich von Tel Aviv, wo Regenbogenfahnen das Straßenbild zieren und ein Startup nach dem anderen aus dem Boden schießt, liegt das Epizentrum dieses politischen Erdbebens, Jerusalem. Obwohl nur knapp mehr als eine Stunde entfernt, wirkt es wie ein vollkommen anderer Kosmos. Neuigkeiten werden hier noch über Plakate auf den Straßen verbreit...

Artikel-Länge: 10975 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €