Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.02.2003 / Ansichten / Seite 2

Antikriegsaktivisten in Ägpyten inhaftiert: Wie wichtig ist internationale Solidarität?

jW sprach mit dem ägyptischen Antikriegsaktivisten Wa’el Khalil, Mitarbeiter des Zentrums für Sozialistische Studien in Kairo

Rüdiger Göbel

F: Die ägyptische Regierung setzt sich für eine Abwendung des drohenden Irak-Krieges ein. Gleichzeitig gehen Sicherheitskräfte in Kairo rigoros gegen Antikriegsaktivisten vor. Wie viele Kriegsgegner sind gegenwärtig in Ägypten inhaftiert?

Wir wissen von zwölf Aktivisten, die noch in Haft sitzen: Die Studenten Samir Al-Fouly, Mohamed Khalil Ghattas, Mohamed Dakhly, Abdel Gawad Ahmed Moustafa und Mohamed Hassan Ahmed wurden bei der Demonstration am 18. Januar festgenommen. Sie sitzen zusammen mit Sabry Al-Sammak, der am 10. Februar vor seinem Haus verhaftet wurde, und mit Tamer Hindawi, der seit dem 28. Dezember inhaftiert ist, im Gefängnis Mazraet Torrah ein. Magdi Al-Kordi, Nasser Saad, Tarek Ahmed Ibrahim und Mo- stafa Mohamed Fawzy sind am 7. Februar während einer Demonstration verhaftet worden. Sie befinden sich in der Polizeistation Al-Darb Al-Ahmar. Am 19. Februar wurde außerdem Kamal Khalil, der Direktor des Zentrums für Sozialistische Studien, v...

Artikel-Länge: 3087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €