Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.02.2003 / Inland / Seite 6

Nicht nur gegen Blair und Bush

Stuttgart: Schüler planen Streiks und Demonstrationen gegen drohenden Irak-Krieg

Daniel Behruzi

»Wir wollen nicht warten, bis der Krieg gegen den Irak beginnt, sondern alles tun, um ihn noch zu verhindern«. So begründet Tinette Schnatterer, Sprecherin von »Jugend gegen den Krieg« in Stuttgart, die dort auf Hochtouren laufenden Vorbereitungen für einen Schülerstreik. Ursprünglich sollten die Schüler in Stuttgart und Umgebung erst am »Tag X«, dem Beginn eines Militärschlags gegen den Irak, zum Streik aufgerufen werden. Nun wird bereits am morgigen Dienstag gestreikt. Seit der Aufruf bekannt wurde, steht das Telefon der Initiative nicht mehr still. Aus allen Teilen der Schwabenmetropole melden Schüler, zum Teil unterstützt von Lehrern, Eltern und sogar Direktoren, ihre Schulen zur Demo an.

Nur wenige Schulleitungen scheinen ihre Schüler von einer Teilnahme am Antikriegsprotest abhalten zu wollen. Das Stuttgarter Oberschulam...

Artikel-Länge: 2614 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €