Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
06.04.2019 / Ausland / Seite 2

Gemeinsam gegen das Imperium

Venezuelas Außenminister zu Besuch in Syrien. Assad verurteilt US-Aggression

Karin Leukefeld, Damaskus

Die Regierungen Venezuelas und Syriens haben einen Besuch des venezolanischen Außenministers Jorge Arreaza in Damaskus genutzt, um sich gegenseitig ihrer Unterstützung zu versichern. Arreaza, der zuvor in Beirut vom libanesischen Ministerpräsidenten Saad Hariri und von Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah empfangen worden war, traf sich am Donnerstag mit dem syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad. Dieser erklärte dabei laut einer vom Präsidialamt verbreiteten Mitteilung, dass das Szenario in Venezuela an die Eskalation des Krieges in Syrien 2011 erinnere. Er kritisierte Washington, das sich in die internen Angelegenheiten Venezuelas einmische und über das Land eine Wirtschaftsblockade verhängt habe. Die USA und einige westliche Staaten wollten ihre Vorherrschaft über andere Länder durchsetzen und deren unabhängige Politik kontrollieren, so Assad. Das widerspreche dem Völkerrecht und der UN-Charta.

Später trat Arreaza mit seinem Amtskollegen Walid Al-Muallem vo...

Artikel-Länge: 3488 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €