Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
11.04.2019 / Feuilleton / Seite 10

Sag nein! Handle!

Rudolph Bauers neuer Gedichtband »Aus gegebenem Anlass« demonstriert, wie machtvoll politische Lyrik sein kann

Jürgen Pelzer

Rudolph Bauer hat einen fulminanten, aufrüttelnden Gedichtband vorgelegt. An »Anlässen« ist wahrlich kein Mangel, und man fragt sich, warum die Kurzform der Lyrik nicht öfter zur kritischen Kommentierung genutzt wird. Bauer verfährt operativ, das heißt: die Texte sind auf einen konkreten Anlass bezogen, der eine politische Analyse oder Position geradezu provoziert. Die Analyse erfolgt aber nicht diskursiv, sondern ist lakonisch-verdichtet, um so besonders wirksam zu sein.

Im ersten Abschnitt knüpft Bauer an Wolfgang Borcherts »Manifest« an, an dessen mehrfach wiederholten Appell »Nein« zu sagen, womit er 1947, wenige Tage vor seinem Tod, auf die Gefahr eines neuen Militarismus hinwies. Bauer aktualisiert. Wo Borchert den »Mann an der Maschine und in der Werkstatt« auffordert, keine Stahlhelme oder Maschinengewehre zu produzieren (»Sag NEIN!«), spricht Bauer, in verknappender, verdichtender Versform, von moderner Waffentechnik und Mitteln, Menschen durch ö...

Artikel-Länge: 3463 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €