Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
05.04.2019 / Ausland / Seite 1

»Brexit«: Unterhaus probt Aufstand

Gesetzesvorschlag im Eilverfahren gebilligt. Dauer des Aufschubs muss durch das Parlament

Die Abgeordneten im britischen Unterhaus zeigen sich im »Brexit«-Prozess immer selbstbewusster. Am Mittwoch abend haben sie mit einer knappen Mehrheit für einen weiteren Brexit-Aufschub gestimmt. Für das Gesetz, das in einer Rekordzeit von knapp sechs Stunden alle notwendigen Lesungen durchlief, stimmten am Mittwoch abend 313 Abgeordnete, 312 waren dagegen. Das Oberhaus debattierte am Donnerstag über das Gesetz. Mit einer Mehrheit des proeuropäisch eingestellten Hauses dafür wurde nach jW-Redaktionsschluss gerechnet.

Der Antrag der Labour-Abgeordneten Yvette Cooper zielt darauf ab, ein Ausscheiden Großbritanniens aus der EU am 12. April ohne Vertrag zu verhindern. P...

Artikel-Länge: 2112 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €