Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
04.04.2019 / Inland / Seite 4

Milde für Waffenhändler

Wegen illegaler Lieferung von Pistolen nach Kolumbien: Manager von SIG Sauer zu Bewährungsstrafen verurteilt

Kristian Stemmler

Die 3. Strafkammer des Landgerichts Kiel hat am Mittwoch drei aktuelle und ehemalige Manager des schleswig-holsteinischen Kleinwaffenherstellers SIG Sauer zu Bewährungsstrafen verurteilt. Hintergrund ist die Lieferung Tausender Pistolen in das Bürgerkriegsland Kolumbien. Die »Aktion Aufschrei – stoppt den Waffenhandel«, die das Verfahren 2014 mit einer Strafanzeige angestoßen hatte, die Organisation »Terre des hommes« und die Partei Die Linke reagierten mit Empörung auf das geringe Strafmaß, das das Ergebnis eines Deals zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft und den Angeklagten ist.

Der Miteigentümer der Firmengruppe SIG Sauer, Michael Lüke, und ein weiterer Manager des Eckernförder Unternehmens kamen mit einer Haftstrafe von jeweils zehn Monaten auf Bewährung davon. Ron Cohen, Topmanager der Schwesterfirma SIG Sauer Inc. in den USA, wurde zu einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Zudem werden im Rahmen einer Gewinnabschöpfung elf Millionen ...

Artikel-Länge: 4228 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €