1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
01.04.2019 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Krieg geht weiter

Zu jW vom 6.3.: »Geschichte einer Aggression«

Zu dem Beitrag von Alexander Neu eine Ergänzung. Der Krieg von BRD und NATO gegen Jugoslawien und insbesondere Serbien wird weitergeführt, nur mit anderen Mitteln. Die Resultate sind: 1.) Tolerierung der Mafiastrukturen im Kosovo seit seiner Abspaltung von Serbien (Drogen, Prostitution, Organhandel, Mord) und in Montenegro (Clangeschäfte des Präsidenten, gekaufte Wahlen, Verhaftungen, Mord); 2.) ungehinderte Ausbildung und Rekrutierung von Kämpfern des »Islamischen Staats« in Bosnien und im Kosovo; 3.) Übergriffe faschistischer Gruppen in Kroatien gegen Personen serbischer Nationalität wie Anfang Februar der Angriff auf die Waterpool-Spieler aus Belgrad in Split (…); 4.) Anschluss von Mazedonien und Montenegro an die NATO, gegen den Willen und Widerstand der Mehrheit der Bevölkerung in diesen Republiken; 5.) eine bedrohte serbische Restpopulation im Kosovo, der die albanische Führung, bestehe...

Artikel-Länge: 6195 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €