Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
28.03.2019 / Inland / Seite 4

Ohne klares Profil

Hamburger CDU stellt farblosen Spitzenkandidaten auf

Kristian Stemmler

Von den Fleischtöpfen der Macht war Hamburgs CDU nie weiter entfernt. Vor ziemlich genau 15 Jahren kam sie mit ihrem Zugpferd, dem Ersten Bürgermeister Ole von Beust, bei einer Bürgerschaftswahl noch auf 47,2 Prozent – heute dümpelt sie in Umfragen bei Werten um die 15 Prozent. Da war es wohl nicht mehr als ein Pfeifen im Walde, dass der am Dienstag abend im Gewerkschaftshaus nahe dem Hauptbahnhof stattfindende CDU-Landesparteitag Marcus Weinberg mit Standing Ovations feierte, wie das Hamburger Abendblatt im Anschluss berichtete. Weinberg soll die Partei aus dem Tief holen, am Sonntag hatte der Parteivorstand ihn als Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl im Februar 2020 nominiert.

Anders als die CDU in Bremen, die einen Unternehmer als Quereinsteiger zum Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl im Mai machte, setzt Hamburgs Union auf Erfahrung. Der 51 Jahre alte Weinberg, gelernter Lehrer, saß in der Bürgerschaft und war von 2011 bis 2015 CDU-Lan...

Artikel-Länge: 3501 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €