Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
25.03.2019 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Viel Lärm um nichts

Zu jW vom 18.3.: »Enttäuschung und Applaus«

In dieser Ausgabe gab es gleich drei Artikel, die sich mit dem angekündigten Rückzug von Sahra Wagenknecht von der Fraktionsspitze und bei »Aufstehen« befassen. Was sich dazu der Bundestagsabgeordnete Diether Dehm (Die Linke) mit seinem Gedicht geleistet hat, ist verabscheuungswürdig! Ich fühle mich als »Kleingeistiger, der sein Resthirn hinterherkotzt«, weil ich nicht überrascht bin vom Scheitern der Bewegung »Aufstehen«. Als klassenbewusster Arbeiter – über sechs Jahrzehnte – wundere ich mich über solche Ausfälle nicht. Wer wie in der Partei Die Linke oder in »Aufstehen« nicht begreifen will, dass objektive Erfordernisse und nicht subjektive Ergüsse zur Erreichung politischer Ziele notwendig sind, der wird nicht erfolgreich sein. (…) Es geht um die antagonistische Zusammensetzung und die fraktionellen Gegensätze in der Linkspartei bzw. in »Aufstehen«, die ein objektives Hindernis für ein ei...

Artikel-Länge: 5985 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €