Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.03.2019 / Titel / Seite 1

Syrien vom IS befreit

Letzter von Dschihadisten gehaltene Ort unter Kontrolle von kurdisch geführten Syrischen Demokratischen Kräften

Nick Brauns

Die Kurden feiern heute ihr Neujahrsfest Newroz. Dem Mythos zufolge erschlug an diesem Tag im Jahr 612 v. u. Z. der Schmied Kawa den kinderfressenden Tyrannen Dehok und rief mit einem Feuer das in die Berge geflohene Volk zum Aufstand. Den Sieg über einen Dehok unserer Zeit – die Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) – feiern die Menschen im Gebiet der autonomen Selbstverwaltung von Nord- und Ostsyrien.

Am Dienstag haben die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDK), ein multiethnischer Kampfverband unter kurdischer Führung, den letzten vom IS in Syrien gehaltenen Ort vollständig unter ihre Kontrolle gebracht. In der wüstenähnlichen Region Deir Al-Sor nahe der Grenze zum Irak hatten sich Tausende IS-Kämpfer mit ihren Familien im Ort Baghus in Häusern, Zelten, Fahrzeugen und Tunneln verschanzt.

Immer wieder geriet die seit dem 9. Januar laufende, von der US-Luftwaffe unterstützte Offensive »Gewittersturm Cizire« ins Stocken, da die Dschihadisten Zehntaus...

Artikel-Länge: 3355 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €