75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.03.2019 / Ansichten / Seite 8

Eigennützige Position

EU-Kommission kritisiert China

Sebastian Carlens

China baut: Zugstrecken, Hochhäuser, Flughäfen, Brücken, Elektroautos und Mondsonden. Ganz neue Städte wachsen, Wüsten ergrünen, künstliche Inseln werden aufgeschüttet. China produziert die schnellsten Eisenbahnen, das modernste Funknetz und die besten Mobiltelefone. Auch dieses Jahr soll das chinesische Wirtschaftswachstum bei – für uns hier astronomisch hohen – sechs Prozent und mehr liegen.

Was macht die Europäische Union derweilen? Sie schreibt Papier voll. Ihre »Kommission«, die in einem echten Staat ungefähr das wäre, was landläufig Regierung genannt wird, hat eine »Gemeinsame Erklärung« zur Volksrepublik veröffentlicht. Darin kommt sie zum Schluss, dass China nicht länger als Entwicklungsland einzustufen sei: Es sorge sich darum, die eigenen Spitzentechnologien weiterzuentwickeln, und öffne seine Märkte gar nur selektiv, heißt es. Die EU benötige ein »proaktives Konzept«, um die eigene ökonomische...

Artikel-Länge: 2843 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €