75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.03.2019 / Ausland / Seite 7

Neue Forderungen

Algerien: Proteste nehmen trotz Zugeständnissen weiter zu. Entrüstung über Macron

Sofian Philip Naceur, Algier

Algeriens unnachgiebig auf einen politischen Neuanfang drängende Protestbewegung lässt nicht locker und erhält immer weiteren Zulauf. Bei den landesweiten Großdemonstrationen am Freitag zogen nochmals deutlich mehr Menschen durch die Straßen des nordafrikanischen Landes als in den Wochen zuvor. Hunderttausende versammelten sich allein in der Hauptstadt Algier und machten unmissverständlich klar, das sie von den vor einer Woche von der hinter Präsident Abdelaziz Bouteflika stehenden Staatsführung gemachten Kompromissvorschlägen wenig halten.

Schon am Vormittag wuchs die zwischen den mittlerweile zu traditionellen Protestorten gewordenen Place Audin und der Grande Poste im Stadtzentrum von Algier hin und her ziehende Menschenmenge schnell auf mehrere zehntausend Demonstranten an, bevor am Nachmittag ein »menschlicher Tsunami« – so der Nordafrikaableger der Huffington Post – die Hauptstadt praktisch lahmlegte. Landesweit zogen mehrere Millionen auf die Straß...

Artikel-Länge: 3808 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk