Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
19.03.2019 / Inland / Seite 4

Sturmfester Reaktionär

Offensiv rechts: Tilman Kuban ist neuer Bundesvorsitzender der Jungen Union

Kristian Stemmler

»Sturmfest. Erdverwachsen. Niedersachse. Fußballer aus Leidenschaft. Politiker mit Herzblut« – so stellt sich Tilman Kuban beim Kurznachrichtendienst Twitter vor. Spätestens nach seiner Rede am Sonnabend beim Deutschlandtag der Jungen Union (JU) in Berlin ließe sich noch ein Attribut hinzufügen: Reaktionär reinsten Wassers. Kuban rief alle gängigen rechten Klischees auf, forderte ein härteres Durchgreifen in der Innenpolitik. Dem CDU-Nachwuchs gefiel›s: Der 31 Jahre alte Jurist aus Barsinghausen bei Hannover wurde überraschend mit 62,7 Prozent der Stimmen zum neuen JU-Chef gewählt.

Eigentlich war der Thüringer Stefan Gruhner als Wunschkandidat der CDU-Bundesspitze und Favorit ins Rennen um die Nachfolge von Paul Ziemiak gegangen, der im Dezember CDU-Generalsekretär geworden war. Doch offenbar gab die aggressive Rede von Kuban, die in der Kongresshalle am Alexanderplatz für Bierzeltatmosphäre sorgte, den Ausschlag. Die Süddeutsche Zeitung schrieb von einer...

Artikel-Länge: 3726 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.