Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
14.03.2019 / Feuilleton / Seite 11

Schöner scheitern

Da geht noch was: Hi! Spencers zweites Album »Nicht raus, aber weiter«

Rouven Ahl

Das Spannungsfeld zwischen Scheitern und Wiederaufstehen, zwischen Resignation und »Jetzt erst recht« beschäftigt den deutschsprachigen Punk und Indierock nicht erst seit den beiden Hamburger Granden Tomte und Kettcar.

»Ich habe geschworen, schöner zu scheitern« heißt es auch auf dem neuen Album der Osnabrücker Band »Hi! Spencer«, das den programmatischen Titel »Nicht raus, aber weiter« trägt. Es geht also um das Positive am Scheitern. Denn wenn alles so richtig schön scheiße ist, fällt das Drücken auf den Neustart-Button eben meist leichter.

Hi! Spencer suhlen sich aber nicht, wie man vermuten könnte, in Selbstmitleid. Der Blick ist immer aufs Weiter, auf das Licht am Ende des Tunnels gerichtet. Es geht darum, sich...

Artikel-Länge: 2265 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €