Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
12.03.2019 / Feuilleton / Seite 14

Fressen, kaufen, Gassi gehen

Rafik Will

Als Vorbereitung auf den 30. Jahrestag des Mauerfalls läuft derzeit am Berliner HAU ein Theaterfestival unter dem Titel »Comrades, I Am Not Ashamed of My Communist Past«. Im Programm sind auch zwei Stücke, die man in ihren Hörspielversionen aus dem Radio kennen könnte. Auf die Bühne kommen Andcompany & Co. mit »Little red (play): ›herstory‹« und She She Pop mit »Schubladen«. Die Funkadaptionen entstanden 2008 und 2013 beim damaligen Deutschlandradio Kultur.

Jetzt heißt der Sender Deutschlandfunk Kultur. Heute nacht läuft dort im Programm Teil zwei der »TU tapes« (Mi., 0 Uhr). Zu hören sind die studentischen Kurzfeatures »Selbstbestimmt und fremdgesteuert« von Jasmin Erfurt und »Paradies – Ein Plattenbau im Garten Eden« von Roman Bednarek und Adrienne Hünecke. Von Fertigbauelementen hin zu den historischen Architekturkunstwerken: Es gibt einen neuen »Radio-Tatort«, diesmal ist der BR dran. Und Robert Hültner hat für seine Ermittler in  »Der Schatz ...

Artikel-Länge: 3507 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €