Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.03.2019 / Inland / Seite 4

Kreuzberger Außenpolitik

Bezirksparlament von Friedrichshain-Kreuzberg beschließt offizielle Partnerschaft mit Stadt in Nordsyrien

Nick Brauns

Als erste deutsche Kommune hat der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg eine Städtepartnerschaft mit einer Stadt im nordsyrischen Selbstverwaltungsgebiet Rojava beschlossen. Am Mittwoch abend stimmte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit großer Mehrheit dem Antrag von Linkspartei, Grünen und SPD zu, dass Derik (arabisch: Al-Malikiya) offizielle Partnerstadt werden soll. Selbst aus der CDU gab es nur eine Enthaltung bei keiner Gegenstimme.

Derik – der Name ist assyrischen Ursprungs – liegt im Nordosten Syriens an der Grenze zur Türkei und dem Irak. Das Bürgermeisteramt der mehrheitlich von Kurden und christlichen Assyrern bewohnten Stadt mit 26.000 Einwohnern ist paritätisch von einem Assyrer und einer Kurdin besetzt. Bei der Stadt befindet sich ein großes Flüchtlingslager, in dem Jesiden aus dem Nordirak sowie syrische Binnenvertriebene unter anderem aus dem türkisch besetzten Afrin leben.

Im Herbst 2017 schlugen die Kobürgermeister von Derik, E...

Artikel-Länge: 3445 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €