Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.02.2019 / Inland / Seite 4

Reaktionärer Feldzug

Abtreibungsgegner, der Ärzte denunzierte, klagt gegen ehemalige Linke-Politikerin

Kristian Stemmler

Yannic Hendricks, ein Mathematikstudent aus dem nordrhein-westfälischen Kleve, ist einer von zwei Abtreibungsgegnern hierzulande, die bereits Dutzende von Ärztinnen und Ärzten angezeigt haben. Darunter ist auch die Gießener Ärztin Kristina Hänel, deren Prozess die Debatte um den Paragraphen 219 a StGB erst ins Rollen brachte. Das Vorgehen des Studenten: Er durchforstet die Websites von Praxen und sucht nach Informationen über Schwangerschaftsabbrüche, die aus seiner Sicht gegen den Paragraphen 219 a verstoßen. So leichtfertig er andere denunziert, so empfindlich ist Hendricks, wenn es um seine Person geht. Als die Journalistin Kersten Artus, Vorsitzende des Vereins »Pro familia« in Hamburg und ehemalige Abgeordnete der dortigen Bürgerschaft für Die Linke, seinen Namen öffentlich machte, zerrte er sie vor den Kadi.

Am Freitag sollte die im August 2018 eingereichte Klage vor der Pressekammer des Landgerichts Hamburg verhandelt werden, doch die Verhandlung w...

Artikel-Länge: 3508 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €