Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
11.02.2019 / Ausland / Seite 6

Drakonische Gesetze

Mumia Abu-Jamal

Ihr Name ist Cyntoia Brown, und sie hat die Hälfte ihres Lebens im Gefängnis verbracht. Warum? Weil sie als 16jährige Jugendliche einen Mann erschossen hatte. Warum begeht ein so junger Mensch eine solche Tat? Weil der Mann, den sie tötete, ein Freier war, und ihr Zuhälter sie wie einen Laib Brot an ihn verkaufte, nachdem er sie selbst vergewaltigt und unter Todesdrohungen gezwungen hatte, für ihn anschaffen zu gehen.

Als der Freier, ein 43jähriger Immobilienmakler, sich nach Cyntoias Worten »seltsam verhielt« und sie befürchtete, er wolle sie umbringen, fasste sie ihren ganzen Mut zusammen und erschoss ihn mit einer seiner eigenen Waffen. Das geschah 2004. Sie wurde verhaftet und im Alter von 16 Jahren aufgrund einer Entscheidung der Jury nicht nach Jugendstrafrecht, sondern als Erwachsene zu sechzig Jahren Gefängnis verurteilt. Fast fünfzehn Jahre dieser faktisch lebenslänglichen Strafe hat sie inzwischen im Frauengefängnis von Nashville im US-Bundessta...

Artikel-Länge: 3404 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €