Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
11.02.2019 / Inland / Seite 2

»Kritik an verharmlosender Werbung wächst«

»Red Hand Day« in NRW: Protest vor Landtag gegen Rekrutierung Minderjähriger durch Bundeswehr. Ein Gespräch mit Joachim Schramm

Markus Bernhardt

Gemeinsam mit dem Bündnis »Schule ohne Bundeswehr NRW« ruft Ihr Verband für diesen Dienstag zu einer Kundgebung vor dem Düsseldorfer Landtag auf. Dort wollen Sie gegen die Anwerbung Minderjähriger durch die Bundeswehr protestieren. Warum ist das Parlament der richtige Adressat?

Grundlage für die Rekrutierung Minderjähriger ist, dass die Bundeswehr in großem Umfang an Schulen werben kann – zum einen direkt durch sogenannte Karriereberater, zum anderen indirekt durch Besuche von Jugendoffizieren. Die Bildungsministerien haben es in der Hand, diese Auftritte der Bundeswehr zu unterbinden. Statt dessen hat das NRW-Schulministerium eine Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr abgeschlossen. Deswegen protestieren wir vor dem Landtag und fordern die Regierungsparteien auf, gegen das Anwerben Minderjähriger aktiv zu werden und die Besuche an Schulen zu unterbinden.

Der Protest findet im Rahmen des »Red Hand Day« statt. Was hat es damit auf sich?

Erstmals wurd...

Artikel-Länge: 4100 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €