Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.02.2019 / Ausland / Seite 1

USA wollen UN-Resolution zu Venezuela

Putschistenführer Juan Guaido schließt Militärintervention Washingtons nicht aus

Volker Hermsdorf

Die USA setzen auf Eskalation, um den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro zu stürzen. Wie die Nachrichtenagentur AFP am Wochenende berichtete, will die US-Regierung im UN-Sicherheitsrat eine Resolution »für Neuwahlen und internationale Hilfslieferungen« einbringen. Zudem werde die »volle Unterstützung« für das venezolanische Parlament, als »einzige demokratisch gewählte Institution« gefordert. UN-Generalsekretär António Guterres soll sich für einen »politischen Prozess« einsetzen, »der zu einer freien, fairen und glaubwürdigen neuen Präsidentschaftswahl führt«.

Guterres hatte über seinen Sprecher allerdings bereits vor zwei Wochen erkläre...

Artikel-Länge: 2050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €