Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.02.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Gute Visitenkarte«

Heute wird die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes eröffnet. Der Bau dokumentiert den Weltmachtanspruch der Berliner Republik

Jörg Kronauer

So richtig begeistert ist Hans-Georg Wieck nicht gewesen. »Für Außenstehende«, bemängelte der ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes, als er vor einigen Jahren nach seiner Meinung zum damals noch im Bau befindlichen neuen Hauptquartier der Spionagebehörde in der Berliner Chausseestraße gefragt wurde, »sieht die neue BND-Zentrale aufgrund ihrer Dimensionen nach Überwachungsstaat aus«. Nun, die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Der Architekt Jan Kleihues, der das Gebäude einst entworfen und es damals mit dem Stichwort »Burg« charakterisiert hatte, freute sich unlängst beim Anblick seines Werks über »eine schöne Fassade mit Lochfenstern«, während BND-Präsident Bruno Kahl beteuerte, der Bau wirke überhaupt »nicht verschlossen oder gar abwehrend«. »Diese Architekturkomposition«, befand er vielmehr, »gibt eine gute Visitenkarte für Deutschland ab«. Nun, vielleicht nicht eine gute, aber doch eine treffende Visitenkarte: Dem kann wohl auch zust...

Artikel-Länge: 5805 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.