3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.01.2019 / Sport / Seite 16

Die Rechten loswerden

Mehr als Erinnerungsarbeit: Kooperation zwischen dem HSV und der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Kristian Stemmler

Als im März 1956 der deutsche Fußballnationalspieler Otto »Tull« Harder starb, verschaffte ihm sein Verein, der Hamburger SV, eine Beerdigung mit der Vereinsflagge auf dem Sarg. Erst in den 70ern wurde thematisiert, dass Harder glühender Nazi und Aufseher im KZ Neuengamme gewesen war. Inzwischen hat sich der HSV wie fast alle Vereine im Profifußball kritisch mit seiner NS-Vergangenheit befasst. Am Sonntag, dem Gedenktag für die Opfer des deutschen Faschismus, konnte der mit rund 87.000 Mitgliedern größte Hamburger Sportverein das erneut unter Beweis stellen.

Mit einer Podiumsdiskussion im Haus des Sports wurde eine ungewöhnliche Kooperation eingeläutet – zwischen dem HSV und der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Als erstes gemeinsames Projekt wurde den rund 80 Zuhörern ein Studientag unter der Überschrift »Fußball im Nationalsozialismus« vorgestellt. Den Studientag hat Paula Scholz erarbeitet, pädagogische Mitarbeiterin der KZ-Gedenkstätte, HSV-Fan und aktiv im...

Artikel-Länge: 3509 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!