Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
30.01.2019 / Ansichten / Seite 8

Elektroschrottplatz Schule

»Digitalpakt« im Vermittlungsausschuss

Ralf Wurzbacher

Der »Digitalpakt« wird kommen, jede Wette! Der vor Wochen durch die Länder angezettelte Streit dreht sich nicht um die Frage, ob Deutschlands Schulen flächendeckend mit IT-Technik vollgemüllt werden, schon gar nicht, ob das Sinn ergibt. Gefeilscht wird bloß noch darum, wie viel mehr die Landesfürsten als Gegenleistung für die Fünf-Milliarden-Euro-Verlockung des Bundes von ihrer Bildungshoheit preisgeben. Ab dem heutigen Mittwoch tagt der Vermittlungsausschuss und wird dem Knatsch ein Ende setzen. Das erste Geld werde noch in diesem Jahr fließen, wusste Bildungsministerin Anja Karliczek schon vor zwei Wochen. Dann kann’s ja bald losgehen mit der Digi-School 4.0.

»Digitale Bildung« ist ein Konzept der IT-Industrie, ausgebrütet vom Branchenverband Bitkom, von Microsoft, VW, SAP bis zur Telekom. Nicht gefragt wurden Kinderärzte, Pädagogen, Lern...

Artikel-Länge: 2657 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €