3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.01.2019 / Ausland / Seite 6

Auf dem Weg ins Parlament

Frankreich: Aktivisten der »Gelbwesten« wollen zur EU-Wahl mit Liste antreten

Hansgeorg Hermann, Paris

Ein Teil der französischen »Gelbwesten«, die seit drei Monaten gegen die neoliberale Politik des Staatschefs Emmanuel Macron protestieren, will im Mai als Partei bei den Wahlen zum Europaparlament mitmischen. Eine Liste von Kandidaten soll Mitte Februar präsentiert werden. Die Entscheidung ist innerhalb der Bewegung höchst umstritten und wird von der Mehrheit offenbar abgelehnt. Das in Frankreich zu wissenschaftlichem Ruhm gekommene Soziologenpaar Monique Pinçon-Charlot und Michel Pinçon warnte am Dienstag vor einer Spaltung des Protestpotentials. Es sei zu hoffen, dass sich die »Gelbwesten« statt dessen zu einem »gemeinsamen Kampf mit den Gewerkschaften, den Eisenbahnern und anderen Aktivisten der Linken« zusammenschlössen.

Bereits im Jahr 2010 hatten sich »die Pinçon-Charlots«, wie die beiden in Frankreich genannt werden, um eine Figur an der Spitze der Republik gekümmert. In ihrem Buch »Der Präsident der Reichen – Untersuchung der Oligarchie im Frankre...

Artikel-Länge: 3932 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!