1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
22.01.2019 / Inland / Seite 4

An Guantanamo erinnert

Verstörender Umgang mit obdachloser Frau bei Räumung einer »Platte« in Berlin

Kristian Stemmler

Für Empörung in Politik und »sozialen Netzwerken« hat am Wochenende ein am Freitag von der Tageszeitung (Taz) online veröffentlichtes Video gesorgt, das einen brutalen Übergriff der Polizei auf eine obdachlose Frau in Berlin zeigt. Dem Bericht zufolge entstand es bei der Räumung einer »Platte« – eines Übernachtungsplatzes von Obdachlosen – durch den Bezirk im Ulap-Park nahe dem Hauptbahnhof in Berlin-Mitte am 9. Januar. Es zeigt, wie eine Polizistin der auf einer Bank sitzenden Frau, deren Hände auf dem Rücken gefesselt sind, ein weißes Tuch über den Kopf legt und es von hinten ruckartig zusammenzieht. Als es wie ein Sack über dem Kopf sitzt, wird die Frau zum Einsatzfahrzeug geführt.

Beim Kurznachrichtendienst Twitter lösten die Bilder Wut aus, viele fühlten sich an Aufnahmen aus dem US-amerikanischen Gefangenenlager Guantanamo oder Bilder einer Entführung erinnert. Auch Niklas Schrader von der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus erklärte laut Tag...

Artikel-Länge: 3485 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €