Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
22.01.2019 / Inland / Seite 4

»Alternative« von ganz rechts?

André Poggenburgs »Aufbruch deutscher Patrioten – Mitteldeutschland« will an Landtagswahlen teilnehmen. Die Erfolgschancen dürften gering sein

John Lütten

Bekommt die AfD in Ostdeutschland Konkurrenz von ganz, ganz rechts? Mit Gründung des »Aufbruchs deutscher Patrioten – Mitteldeutschland«, kurz »AdP«, durch frühere AfD-Mitglieder Mitte des Monats ist die Parteienlandschaft um eine rechte Kleinstpartei und die AfD um eine Abspaltung reicher. Der von André Poggenburg – zuvor notorischer AfD-Rechtsaußen sowie Parteichef in Sachsen-Anhalt und nach wie vor Mitglied des dortigen Landtags – gegründete Zusammenschluss positioniert sich rechts von der AfD und will kompatible Kräfte in Mitteldeutschland sammeln. An den bevorstehenden Landtagswahlen will die neue Partei ebenfalls teilnehmen, Nichtwähler aktivieren und in Parlamente einziehen. Zwar dürften ihre Erfolgsaussichten eher mäßig sein – für die Vernetzung der extremen Rechten könnte das Projekt aber zumindest regional eine Rolle spielen.

Nach Bernd Luckes »Alfa«-Partei, mittlerweile in »Liberal-Konservative Reformer« umbenannt und in der Versenkung verschwu...

Artikel-Länge: 4505 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €