Gegründet 1947 Freitag, 26. April 2019, Nr. 97
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
21.01.2019 / Feuilleton / Seite 10

Aus einem nahen fernen Land

Nanae Aoyamas Erzählungsband »Bruchstücke« zeichnet ein Bild des ­gegenwärtigen Japans

Michael Streitberg

»Mein Vater, von weitem nicht mehr als ein Wattestäbchen, winkte mir zu« – dem Mann, mit dem die junge Studentin Kiriko auf Geheiß ihrer Mutter an einem Sommertag aufs Land fahren soll, hätte sie bis zu jenem Tag auch bei näherer Betrachtung keine besonderen menschlichen Eigenschaften zugeschrieben.

Jahre zuvor hatte sie versucht, nicht nur den »Vater«, sondern den »Menschen Tadao Endo« zu betrachten. Spätestens in dem Moment, als dieser sich einmal erfolglos mit ihrem älteren Bruder prügelte, gab sie jedoch auf: »Ich spürte, wie das Interesse an meinem Vater zusammen mit der Restfeuchte auf meiner Haut verdampfte.«

Im Laufe des Ausflugs, auf den Kiriko sich nur widerwillig begibt, entdeckt sie jedoch nach und nach unbekannte Seiten an dem Mann, mit dem sie kaum Erinnerungen verbindet. Als ihr Vater für die mitreisenden Frauen Kirschen pflückt oder einer alten Dame nach einem Sturz zu Hilfe eilt, entwickelt »Tadao Endo« für seine Tochter überhaupt erst ei...

Artikel-Länge: 5559 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €