Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
21.01.2019 / Inland / Seite 2

»Davon haben wir Mieter überhaupt nichts«

Frankfurt am Main: Modernisierung von Häuserblock in altem Arbeiterviertel. Bewohner üben scharfe Kritik an Vonovia. Ein Gespräch mit Michael Martis

Gitta Düperthal

Die Auseinandersetzungen zwischen Mietern eines Wohnblocks im traditionellen Arbeiterviertel Gallus in Frankfurt am Main und der Vonovia GmbH eskalieren weiter. Am vergangenen Mittwoch versammelten sich Bewohnerinnen und Bewohner, um mit ihrem Ärger über die skandalösen Zustände in den insgesamt 107 Wohnungen an die Öffentlichkeit zu gehen. Weshalb sind Sie sauer?

Seit Februar 2016 gibt es fortdauernde Baumaßnahmen an unserem Wohnblock, wodurch für uns Mieter erhebliche Mängel entstehen. Die meisten von uns wurden mit einer lächerlichen Einmalzahlung in Höhe von 250 Euro für den ganzen Zeitraum abgespeist. Jeder Mieter muss sein Recht individuell einklagen. Aus unserer Sicht müsste Vonovia pauschal jedem von uns eine Mietminderung zugestehen. Statt dessen legt der Konzern seit letztem Monat elf Prozent der jährlichen Modernisierungskosten auf uns Mieter um. Für eine Zweizimmerwohnung zum monatlichen Mietpreis von etwa 400 Euro warm müssen Sie in der Konse...

Artikel-Länge: 4159 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €