Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.01.2019 / Inland / Seite 8

»Mir sind alle Linken recht, die die Systemfrage stellen«

Von wegen unpolitisch: Viele junge Menschen beteiligten sich an Luxemburg-Liebknecht-Demo. Ein Gespräch mit Stefan Natke

Markus Bernhardt

An der diesjährigen Liebknecht-Luxemburg-Demonstration, die am vergangenen Sonntag in Berlin stattfand, haben laut Organisationsteam mehr als 15.000 Menschen teilgenommen. Sind Sie zufrieden?

Absolut. Ich glaube sogar, dass es eher noch mehr waren. Besonders beeindruckt hat mich, dass überdurchschnittlich viele junge Linke an der traditionellen Demonstration teilgenommen haben und viele von ihnen unter Bannern mit Hammer und Sichel gelaufen sind. Immer mehr Menschen scheinen zu erkennen, dass es so, wie es ist, nicht bleiben kann – und dass man politisch durchaus etwas erreichen kann, wenn man sich zusammenschließt.

Also trifft die oft zu hörende Meinung, junge Leute seien unpolitisch, aus Ihrer Sicht nicht zu?

In dieser Pauschalität sowieso nicht. In meiner Wahrnehmung engagieren sich immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene zum Beispiel für die Rechte von Flüchtlingen und Migranten oder etwa für Umweltschutz. Bei der LL-Demo haben die Teilnehm...

Artikel-Länge: 3979 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €