Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
19.01.2019 / Ausland / Seite 7

Spektrum erweitert

Proteste in Portugal nach Auftritt von Neonaziführer in Talkshow

Peter Steiniger

Das Jahr 2019 wird für Portugal ein Jahr weitreichender politischer Entscheidungen. Am 26. Mai stehen die Wahlen zum Europäischen Parlament an. Wie sich die 21 dem Land zustehenden Sitze verteilen werden, gibt auch Aufschlüsse darüber, wie es um den Rückhalt der Regierung von António Costa in der Bevölkerung bestellt ist. Seit November 2015 regieren seine Sozialisten (PS), toleriert von Kommunisten (PCP), Linksblock (BE) und Grünen (PEV). Ein Novum in der Geschichte. Nach der mit Hilfe der Sozialisten eingehegten Nelkenrevolution blieben PS und PCP lange feindliche Brüder. Am 25. April 1974 war der klerikalfaschistischen, von António de Oliveira Salazar errichtete Diktatur ein Ende bereitet worden. Im Herbst folgen dann Wahlen zur Versammlung der Republik. Als Termin bestimmte Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa den 6. Oktober. Die Einwohner der Autonomen Region Madeira bestimmen zudem bereits am 22. September über ihr Regionalparlament. Kein Wunder a...

Artikel-Länge: 3914 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €