Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.01.2019 / Ausland / Seite 6

Liberaler Märtyrer

Am Wochenende wird ermordeter Gdansker Bürgermeister Adamowicz beigesetzt

Reinhard Lauterbach, Poznan

Am heutigen Samstag soll der Gdansker Bürgermeister Pawel Adamowicz in die Krypta der Marienkirche der Stadt beigesetzt werden. Adamowicz war am vorigen Sonntag auf offener Bühne bei einer Spendengala niedergestochen worden und am Montag gestorben. In der vergangenen Woche war die Trauer um ihn in ganz Polen zu spüren. Am Donnerstag abend wurde der Sarg von Adamowicz im »Europäischen Solidarnosc-Zentrum« in Gdansk für Trauernde ausgestellt. Auch anderswo in Polen versammelten sich Menschen und entzündeten Grabkerzen, um des Politikers zu gedenken.

In Gdansk wurden nach Angaben der Veranstalter 27.000 solcher Lichter zu einem leuchtenden Herz zusammengefügt. Adamowicz war im November mit 64,8 Prozent für eine fünfte Amtszeit wiedergewählt worden. Er war unmittelbar nach dem Systemwechsel in die Kommunalpolitik gegangen und amtierte seit 1998 als Stadtoberhaupt. Die Trauer um ihn in weiten Teilen der Bevölkerung ist nach allem, was man als Außenstehender ei...

Artikel-Länge: 3854 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €