1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.01.2019 / Feminismus / Seite 15

Zeitzeugin der Moderne

Lucia Moholy: Unterschätzte Fotografin der künstlerischen Avantgarde

Christiana Puschak

Das Bauhaus-Jubiläum bietet in diesem Jahr Anlass, an die Fotografin und Kunsttheoretikerin Lucia Moholy zu erinnern, die an diesem Freitag vor 125 Jahren geboren wurde und lange zu Unrecht im Schatten des Malers und Fotografen László Moholy-Nagy, mit dem sie nur wenige Jahre verheiratet war.

Als Tochter eines Anwalts kam sie am 18. Januar 1894 als Lucie Schulz zur Welt und wuchs im Prager Vorort Karolinenthal in gutbürgerlichen Verhältnissen auf. Das Abitur bestand sie mit »Auszeichnung«. Schon in frühen Tagebucheinträgen zeigte sich ihr Blick für Fakten – genaue Notizen finden sich neben sehnsüchtigen Versen. Sie fühlte sich vom Expressionismus wie vom Kommunismus angezogen. Nach Erhalt der Lehramtsbefähigung für Deutsch und Englisch studierte sie an der Karls­universität Philosophie, Philologie und Kunstgeschichte. Nebenbei arbeitete sie in der Anwaltskanzlei ihres Vaters. Nach dem Studium ging sie nach Leipzig, wurde selbständig für verschiedene Verla...

Artikel-Länge: 4238 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €